Netflix and Chill: Hipster Lexikon

Netflix and Chill Bedeutung Jugendsprache

Jüngst machten die „Netflix and Chill„-Events auf Facebook die Runde. Mittlerweile hat der Veranstalter diese aber wieder umbenannt. Aber vielen Jugendlichen dürfte der Begriff schon länger geläufig sein. Seit es Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome und Co. gibt, hat der gute alte DVD-Abend ausgedient. Heute spricht man also von „Netflix and Chill“, wenn man eigentlich etwas ganz anderes meint.

Was bedeutet „Netflix and Chill“?

Denn anders als man es zunächst vermuten könnte, geht es nicht um das Anschauen eines Films oder Serien, sondern um intime Stunden zu zweit. Der Begriff ist mittlerweile so bekannt und etabliert, dass sich sogar Rapper wie Fler und Money Boy dem Thema angenommen haben, und einen gemeinsamen Song eingesungen haben. Der Text von „Netflix & Chilln“ ist, wie sollte es auch anders sein, wenig jugendfrei.

„Fler feat. Money Boy – Netflix & Chilln“

Yuccie: Hipster-Lexikon

Yuccie Hipster-Lexikon Begriff Bedeutung und Erklärung

Lange habe ich an dieser Stelle keinen neuen Beitrag veröffentlicht. Doch nun ist die Zeit gekommen, einen neuen Begriff zum Hipster-Lexikon hinzuzufügen. Obwohl der Yuccie ( was das genau bedeutet, steht weiter unten) eigentlich eine eigene Reihe verdient hätte. Warum? Weil er der inoffizielle Nachfolger des Hipsters ist. Denn: Seit Sommer diesen Jahres sind sich viele Gazetten und Experten sicher: Der Hipster ist tot. Doch was ist nur passiert? Gibt es keine jungen und mittelalten Menschen mehr, die sich mit Retro-Kamera, Slim Jeans, Jutebeutel und Nerd-Brille auf die Foto-Pirsch machen? Ein paar Exemplare scheint es wohl noch zu geben. Zumindest, wenn man im Sommer auf einem der zahlreichen Festivals war oder einen Spaziergang durch Berlin Mitte gemacht hat. Und doch scheint das Ende des Hipsters gekommen zu sein. Der Yuccie, eine Kreation aus den Wörtern Yuppie (Young Urban Professional) und dem Hipster, ist nun angesagt.

Der Yuccie: Gut ausgebildet und vermögend

Gut ausgebildet, vermögend und immer am neuesten Trend interessiert. Karriere und Kreativität sind dem Yuccie also keineswegs fremd. Das Ende des Hipsters ist längst Realität. Spätestens dann, wenn selbst der Vorgesetzte mit einem Holzfäller-Bart ins Büro kommt, sollte man sich dem nächsten Trend zuwenden. Und dennoch wird er uns im urbanen Alltag noch lange begegnen. Oder wer kann am Ende zwischen Yuccie und Hipster entscheiden? Im folgenden Video kann man sich noch mal angucken, warum alle Hipster am Ende gleich aussehen.

„Why All Hipsters Look The Same“

Fixie: Hipster-Lexikon

Fixie Hipster-Lexikon Jugendsprache Bedeutung

Ein Hipster von Welt muss peinlichst genau darauf achten, dass er einem strengen Dresscode folgt. Neben den obligatorischen Accessoires wie Club Mate Tee, Jeanshemd, JutebeutelRöhrenjeans und einem (für Männer typischen) Schnurrbart im Gesicht, fährt der urbane Großstädter auf einem Fixie vor. Das Modewort rührt von der englischen Bezeichnung für ein Eingangrad (single-speed bicycle) mit fixed gear her. Daraus wurde dann der hippe Begriff Fixie, der sogar Musiker für ihre Songtexte inspirierte .

„Fixie: Hipster-Lexikon“ weiterlesen

Selfie: Hipster-Lexikon

Selfie Hipster Lexikon Jugendsprache

Früher sprach man von Bilder, die man mit der Kamera von sich selbst gemacht hatte, von einem Selbstportrait. Meist bemühte man einen Fotografen, wenn man ein (ordentliches) Portrait seiner selbst haben wollte. Für eine Bewerbung zum Beispiel. Heute spricht man zunehmend von einem so genannten Selfie, einer abgewandelten Art des Selbstportraits, das man mit der Digitalkamera, der Webcam oder direkt mit dem Smartphone von sich selbst erstellt hat.

„Selfie: Hipster-Lexikon“ weiterlesen

Wemoto: Hipster-Lexikon

In hippen Läden in Berlin, Hamburg, Stuttgart und München sowie unzähligen Online-Shops gehört die Bekleidungsmarke Wemoto längst zum etablierten Inventar. Die Marke feierte in den letzten Jahren einen beinahe kometenhaften Aufstieg in der Hipster-Szene und wurde nicht zuletzt durch Promis wie MC Fitti und Palina Power noch bekannter. So heißt es im Fitti-Song „Yolo“ passenderweise „Sportsitze mit Schonbezügen von Wemoto„. Dazu haben urbane Lifestyle-Läden wie Titus Berlin oder Backyard in Hamburg, die Marke ebenfalls im Programm.

„Wemoto: Hipster-Lexikon“ weiterlesen

Späti (Spätkauf): Hipster-Lexikon

Späti Spätkauf Trinkhalle Hipster Lexikon Begriff

Ach ja der Späti (eigentlich: Spätkauf), bekommt nicht zuletzt durch urbanen Hipster wieder etwas mehr Aufmerksamkeit. Künstler wie der Wahl-Berliner MC Fitti feiern eine Späti-Tour mit Auftritten in lokalen Trinkhallen und lassen auf bierselige Fans jede Menge Konfetti regnen. Dabei war der Späti ja nie wirklich weg und in Gefahr. In Metropolen wie Berlin findet man ihn in den Kiezen an fast jeder Ecke und das gleich mehrfach.

„Späti (Spätkauf): Hipster-Lexikon“ weiterlesen