Selfie: Hipster-Lexikon

Früher sprach man von Bilder, die man mit der Kamera von sich selbst gemacht hatte, von einem Selbstportrait. Meist bemühte man einen Fotografen, wenn man ein (ordentliches) Portrait seiner selbst haben wollte. Für eine Bewerbung zum Beispiel. Heute spricht man zunehmend von einem so genannten Selfie, einer abgewandelten Art des Selbstportraits, das man mit der Digitalkamera, der Webcam oder direkt mit dem Smartphone von sich selbst erstellt hat.

Hipster-Lexikon: Selfie

Das Selfie dient vornehmlich dazu, um ein Avatar-Bild für den Account eines Sozialen Netzwerks anzufertigen. Oder aber, um sich selbst mit anderen Personen der vor wahnsinnig wichtigen Sehenswürdigkeiten zu fotografieren. Nur ist der Begriff Selfie mittlerweile aber schon so übertrapaziert worden, dass er gute Chancen auf das Unwort des Jahres 2014 hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.