Deutschrap-Medley mit Dendemann & Jan Böhmermann

Längst überfällig und krass gut geworden: Dendemann und Jan Böhmermann haben im NEO Magazin Royale ihr ganz persönliches Deutschrap-Medley vorgetragen. Als Vorbild diente die „History of Rap“ von US-Talkmaster Jimmy Fallon und Musiker Justin Timberlake. Bei Böhmermann hatte unter anderem Komikerin Anke Engelke einen Gastaufritt beim Part von Eins Zwo, der ehemaligen Band von Dendemann und DJ Rabauke. Sie gab ihr Sprechgesangstalent beim Song „Hand aufs Herz“ zum besten. Und auch einige aktive Kollegen der Deutschrap-Branche ließen es sich nicht nehmen, bei diesem denkwürdigen Auftritt via Skype dabei zu sein. Großartig!

„Eine deutsche Rapgeschichte feat. Dendemann & Jan Böhmermann“ (Video)

Alle Parts von „The History of German Rap“ auf einen Blick:

Advanced Chemistry – Fremd im eigenen Land
Fettes Brot – Jein
Stieber Twins – Einmal Marco Zweimal Streber
Stieber Twins – Doppelt in Stereo
Rödelheim Hartreim Projekt – Höha, schnella, weita
Freundeskreis – Wenn der Vorhang fällt
Fishmob – Susanne zur Freiheit
Afrob & Ferris MC – Reimemonster
Absolute Beginner – Rock On
Eins Zwo – Hand aufs Herz
Massive Töne – Unterschied
5 Sterne Deluxe – Dein Herz schlägt schneller
5 Sterne Deluxe – Ja, ja… deine Mudder
Blumentopf – Safari
Dynamite Deluxe – Grüne Brille
Kool Savas – King Of Rap
Eko Fresh- König von Deutschland
Sido – Mein Block
Peter Fox – Alles Neu (Samy Deluxe)
Bushido – Sonnenband Flavour (Alligatoah)
Das Bo feat. Jan Delay (Türloch, türlich) (Kollegah)
K.I.Z. – Spasst (Smudo)
Kay One feat. Bushido – Style & das Geld (Bürger Lars Dietrich)
Die Atzen – Das geht ab vs. Deichkind Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah) (Blumentopf)
Casper – So perfekt (Curse)
Cro – Easy (Jan Delay)
Die Fantastischen Vier – Dia da (Thomas Gottschalk)
Haftbefehl – Chabos wissen, wer der Babo ist
Marteria – Kids feat. Walther Freiwald
Kollegah – AKs im Wandschrank
Zugezogen Maskulin – Endlich wieder Krieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.