In Memory of Yung Hurn – Classic Compilation

Yung Hurn geht , wenn auch nur zum Teil, unter die kommerziellen Rapper. Bisher waren alle Tracks des Wiener Rappers kostenlos via Bandcamp oder auf Youtube erschienen. Das soll sich nun ändern. Am 23. Dezember veröffentlicht das Label Live From Earth alle bisherigen Hits unter dem Titel „In Memory of Yung Hurn – Classic Compilation“ (via Partner-Link bestellen). Das Album soll wenig später auch auf den bekannten Streaming-Plattformen wie Spotify und Co. verfügbar sein.

In Memory of Yung Hurn – Classic Compilation

Unter den zwölf Tracks befinden sich unter anderem YouTube-Klassiker wie „Nein“, „Opernsänger“ und natürlich „Bianco feat. Rin“ . Die komplette Tracklist liest sich wie folgt:

1. Ferrari (Prod. Lex Lugner)
2. Bianco feat. Rin [Prod. Lex Lugner]
3. FDP (Prod. Yvngshoku)
4. Stoli (Prod. Meltycanon) [Explicit]
5. Nein (Prod. 2Rvr3Beatz)
6. Grauer Rauch feat. Jonny 5 [Prod. Drae Da Skimask]
7. Pillen (Prod. Damn Rich aka Plug Man)
8. Christus & Blitz feat. Meilner [Prod. Drae Da Skimask]
9. Opernsänger (Prod. Shamu of Drumdummie)
10. Skrrt Skrrt (Prod. Lex Lugner)
11. Beef aber so lala (Prod. Yvngshoku)
12. Online (Prod. Lex Lugner)

Bild: Live From Earth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.