MS Dockville 2017: Die Highlights am Freitag

Seit gestern ist der Festivalgelände des MS Dockville 2017 offiziell eröffnet. Der Campingplatz ist bereits gut gefüllt, die Stimmung ist trotz,oder gerade wegen des Regenwetters besonders ausgelassen. Und die ersten Künstler haben die Besucher am Donnerstag bereits zum Tanzen animiert.

MS Dockville 2017: Die Highlights am Freitag

Zeit also, um sich mit den Künstlerinnen und Künstlern am ersten richtigen Festivaltag auseinanderzusetzen. Und hier sind die aus meiner Sicht wichtigsten Künstler und Bands am Freitag.

Mit dabei sind Impala Ray, Veedel Kaztro, Voodoo Jürgens, SSIO, Yung Hurn, Flume, Tommy Cash, Nugat und viele weitere mehr.

Impala Ray (15:00 – 15:40 Uhr, Grossschot

Veedel Kaztro  (17:00 – 17:50 Uhr, Vorschot)

Voodoo Jürgens (17:30 – 18:20 Uhr, Butterland)

Mädness & Döll (18:10 – 19:00 Uhr, Maschinenraum)

Labrassbanda (19:00 – 20:00 Uhr, Grossschot)

Tommy Cash (19:30 – 20:10 Uhr, Maschinenraum)

SSIO (20:30 – 21:30 Uhr, Grossschot)

Yung Hurn (21:10 – 22:10 Uhr, Vorschot)

Flume (22:15 – 23:30 Uhr, Grosschot)

Von Wegen Lisbeth (22:40 – 23:40 Uhr, Vorschot)

Nugat (23:30 – 00:20 Uhr, Butterland)

Den kompletten Timetable für alle Tage gibt unter msdockville.de/timetable.

Bild/Montage: Zeitgeist247.de

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar