Fuck Art Let’s Dance – Lovers Arcade: Tracklist

Fuck Art Lets Dance Lovers Arcade Tracklist Album Cover Art

Der etwas sperrige Name „Fuck Art Let’s Dance“ darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass den Newcomern mit „Bloc Party“-Attitude ein wirklich solider Longplayer zum Debüt gelungen ist. Die drei Hamburger Nico Cham (Gesang), Romeo Sfendules (Gitarre) und Tim Hansen (Schlagzeug) sind noch jung und geradezu „unverbraucht“, wenn man diese Vokabel in diesme Zusammenhang benutzen darf. „Lovers Arcade“ heißt der Erstling, der schon im März 2012 offiziell veröffentlicht worden ist. Doch nun bekommen „Fuck Art Let’s Dance“ auch die Aufmerksamkeit, die ihrem Schaffen gebührt.

„Fuck Art Let’s Dance – Lovers Arcade: Tracklist“ weiterlesen

Feine Sahne Fischfilet – Scheitern und Verstehen (Tracklist)

Feine Sahne Fischfilet Scheitern und Verstehen Tracklist

Feine Sahne Fischfilet“ sind dieses Jahr nicht nur wegen ihres politischen Engagements in aller Munde. Die Punks aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich einen Ruf als Festival-Truppe der Saison regelrecht erspielt. Sie waren unter anderem beim „Campus Open Air“ in Hamburg, dem „Oakfield Festival“ und sind noch beim „Ackerfestival“ auf der Liste der Bands zu finden bzw. zu finden gewesen. Dazu kommen zahlreiche weitere Auftritte und Konzerte in diesem Sommer und Herbst. Mit „Scheitern und Verstehen“ haben die Jungs einen soliden Nachfolger ihres zweiten Albums herausgebracht, der ganz offiziell beim Hamburger Label „Audiolith“ erschienen ist (weitere Infos siehe unten).

„Feine Sahne Fischfilet – Scheitern und Verstehen (Tracklist)“ weiterlesen

Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch (Video)

Feine Sahne Fischfilet Komplett im Arsch Video FSF

Über „Feine Sahne Fischfilet“ (oder in Kurzform: FSF) ist in den letzten Wochen immer wieder viel berichtet worden. Vor allem im Zusammenhang mit im vergangenen Jahr erschienen Verfassungsschutzbericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern, in dem auch die Band selbst eine Erwähnung findet. Wer mag, kann die Einschätzung dazu hier ab Seite 58 nachlesen. Wenn es ums Musikalische geht, kann man sagen, dass die Truppe rund um Frontmann und Sänger Jan „Monchi“ Gorkow einiges auf dem Kasten hat. Das aktuelle Album „Scheitern und Verstehen“ ist beim kleinen Hamburger Label „Audiolith“ auf CD und Vinyl-LP erschienen und enthält unter anderem den wunderbar tanzbaren Hit „Komplett im Arsch„.

„Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch (Video)“ weiterlesen

Fettes Brot – 3 is ne Party: Cover, Tour und Tracklist

Fettes Brot 3 is ne Party - Das neue Album mit Tour 2013

Jetzt ist es endlich raus, das siebte Studioalbum von „Fettes Brot“ wird den fast schon zurückhaltend schlichten Titel „3 is ne Party“ tragen. Das gab das Hip-Hop-Trio jüngst auf der offiziellen Homepage bekannt. Am 1. November soll der neue Longplayer erscheinen. Dass es sich jedoch um eine musikalische Weiterentwicklung des bisherigen Stils der drei handeln soll, daraus machen die Musiker keinen großen Hehl.

„Fettes Brot – 3 is ne Party: Cover, Tour und Tracklist“ weiterlesen

MC Fitti feat. Fettes Brot – Laserfete (Fitti mitm Bart EP)

MC Fitti Mitm Bart EP Laserfete Fettes Brot 2013

Schwer angesagt waren Fettes Brot vor Jahren auf jeden Fall. Bestimmt auch deutlich mehr, als es MC Fitti derzeit ist. Aber dennoch sind sich die drei Jungs von der Waterkant nicht zu schade, mit dem aufstrebenden Deutschrap-Phänomen (gemeint ist natürlich Fitti) einen gemeinsamen Track aufzunehmen. Vielleicht ist es sogar ein kluger Schachzug, die beiden unterschiedlichen Hip-Hop-Stile miteinander zu vereinen?

„MC Fitti feat. Fettes Brot – Laserfete (Fitti mitm Bart EP)“ weiterlesen

Thees Uhlmann #2: Cover, Tour und Tracklist

Thees Uhlmann #2 Album Cover Art 2013

Thees Uhlmann, einst Frontmann der aktuell nicht mehr aktiven Hamburger Band „Tomte“ – das letzte Album „Heureka“ erschien bereits 2008 -, die Anfang der Nullerjahre den Soundtrack für eine Indie geprägte Jugend lieferte, hat nun sein neues Solo-Album mit dem schlichten Titel „#2“ herausgebracht (VÖ: 30. August 2013). Der Nachfolger vom selbstbetitelten ersten Album, „Thees Uhlmann„, das 2011 erschienen ist, wartet mit elf neuen Songs auf. Die erste Single daraus trägt den „Am 07. März“ (VÖ: 16. August 2013).

„Thees Uhlmann #2: Cover, Tour und Tracklist“ weiterlesen

Marteria – Big Bang: Video-Premiere am 30. August 2013

Marteria Big Bang Video Premiere Album Preview

Casper hat unlängst das erste Video zu seinem neuen Album „Hinterland“ veröffentlicht. Der Titel trägt den vielklingenden Namen im „Im Ascheregen“ und hat den Hype um das zweite Album des Indie-Rappers (darf man das überhaupt so sagen?) weiter befeuert. Nun schickt sich auch Marteria (sein Alter-Ego ist übrigens „Marsimoto“, für alle die, die es noch nicht wussten) an, einen ersten Preview auf sein neues Album („Zum Glück in die Zukunft 2“), dem Nachfolger von „Zum Glück in die Zukunft“ (2010), zu geben.

„Marteria – Big Bang: Video-Premiere am 30. August 2013“ weiterlesen