Oakfield 2017: Drei neue Bands im Line-up

Schlechte Nachrichten aus Elsdorf: Sulk, Tequila & The Sunrise Gang und Captain Planet werden beim Oakfield Festival 2017 kurzfristig nicht dabei sein können. Normalerweise wäre es der absolute Super-GAU, wenn wenige Tage vor einem Festival gleich drei Bands aus unterschiedlichen Gründen absagen müssen.

Oakfield 2017: Drei Absage, drei Neizugänge

Doch die Veranstalter konnten mit Lygo, Abramowicz und Rantanplan gleich ebenbürtigen Ersatz akquirieren. Leider haben die Macher mit Absagen schon etwas Routine. So traf es im letzten Jahr sogar den Headliner Turbostaat, der nun in diesem Jahr wieder dabei ist.

Das Oakfield Festival 2017 präsentiert am 4. und 5. August für zwei Tage in Elsdorf (zwischen Hamburg und Bremen) feinste Indie-Musik, Punkrock und besten Singer-Songwriter-Pop. Erstmals findet das Festival an zwei Tagen statt und hat damit auch das Line-up auf 16 Bands erweitert.

Auf zwei Bühnen – in gemütlicher und familiärer Atmosphäre – spielen Bands wie Samiam, Turbostaat, Leoniden, Rocky Votolato, MesserA Projection, Kolari und viele weitere mehr.

Dazu gibt es leckeres Essen, kühles Bier und bunte Cocktails an einem der zahlreichen Stände und Food Trucks. An beiden Tagen gibt es eine Aftershow mit DJ-Set. Und Campen kann man vor Ort in Elsdorf auch. Die Tickets kosten ab 30 Euro (inkl. Camping). Es wird auch Tagestickets für Freitag und Samstag geben. Mehr dazu erfahrt ihr unter oakfieldfestival.de/tickets (Änderungen vorbehalten).

Bild: Till Petersen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.