Roughrider of Love (Buddy Ogün) – King of Rap

Fünf Jahre ist es her, dass der selbsternannte Roughrider of Love mit seinem Track „Der Fisch ist kein Bär“ ganz Raop-Deutschland in Aufregung versetzte. Ein skurriler Titel und ein noch skurrilerer Typ. Denn hinter dem Namen verbirgt der Comedy-Künstler Buddy Ogün (auch als Mozart bekannt), der nun als roughrider sein Debütalbum „King of Rap“ herausbringt. Schon 2012 hatte er sich den Titel des „King of Rap“ in einem epischen Rap-Battle mit Kool Savas und Cengiz Khan sichern können.

„King of Rap“ – Debütalbum vom Roughrider of Love

Nun will er mit seine „einzigartigen Beats und abnomalen Texten“ alles zerstören, „was sich ihm in den Weg stellt“. Da nimmt jemand den Mund ganz schon voll. Aber wer Buddy kennt, der weiß, dass er damit auch meist Erfolg hat. Und sei es nur ein wenig. Immerhin muss er auf seinem Debüt nicht vollkommen alleine gegen das Rap-Business antreten. Als Unterstützung hat er sich die Feature-Gäste Celo & Abdi, Hanybal, Alpa Gun und Niko mit an Bord geholt.

„ROUGHRIDER OF LOVE – KING OF RAP – Teaser“

Roughrider of Love – King of Rap: Tracklist

1. Meine Krone
2. In der Nacht
3. Tom
4. Der Sound von Aberdeen feat. Celo & Abdi und Hanybal
5. King of Rap
6. Pumpgun feat. Alpa Gun
7. Party
8. Mein kleiner Prinz fest. Niko
9. Der Hurensohn
10. Angelika
11. King (Remastered)
12. Der Fisch Ist Kein Bär (Remastered)

Das neue Roughrider of Love Album „King of Rap“ erscheint am 4. September 2015 bei SME Spassgesellschaft.

Foto-Credit: facebook.com/buddyoguen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.