Holländischer Griff: Lebensrettender Lifehack

Immer wieder kommt es gerade in Großstädten zu lebensgefährlichen oder sogar tödlichen Unfällen zwischen Radfahrern und Autofahrern. Und zwar auch dann, wenn die geöffnete Tür eines parkenden Autos zu einer lebensgefährlichen Situation für den Radfahrer wird. Ein Holländischer Griff (auch: Holländer-Griff) kann dies verhindern.

Holländischer Griff: So funktioniert es!

Und so funktioniert es: Man greift als Fahrer beim Aussteigen aus dem Auto nicht mit seiner linken, sondern seiner rechten Hand zum Griff, und guckt damit automatisch über seine Schulter.

Mit diesem simplen Trick übersieht man als Autofahrer beim Öffnen seiner Wagentür keinen Radfahrer mehr. In den Niederlanden lernen angehende Autofahrerinnen und Autofahrer dies bereits in der Fahrschule.

Video

Screenshot: YouTube.com/Outside

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.