Super Bowl XLVII MVP: Joe Flacco erhält Chevrolet Corvette Stingray

2014 Chevrolet Corvette Stingray Joe Flacco
Super Bowl XLVII MVP Joe Flacco mit seiner neuen Chevrolet Corvette Stingray Foto: AJ Mast for Chevrolet

Super Bowl MVP: Was war das für ein dramatisches Finale des Super Bowl XLVII. Nachdem die Baltimore Ravens mit einer 21:6 Führung in die Halbzeitpause gegangen waren, wurde die Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten durch einen Stromausfalls im „Mercedes-Benz Superdome“ in News Orleans für weitere 34 Minuten hinausgezögert. War die Offensive mit Quarterback Joe Flacco der Ravens in Halbzeit eins noch deutlich überlegen, gehörten die weiteren Minuten zusehends den Spielern der San Francisco 49ers. Doch am Ende reichte es durch ein wenig Glück und taktisches Kalkül zum 34:31-Sieg der Baltimore Ravens über die San Francisco 49ers. Joe Flacco, der zum MVP (Most Valuable Player) des Super Bowl XLVII gewählt wurde, durfte gemeinsam mit Ray Lewis die Vince Lombardy Trophäe in die Höhe strecken.

Nun durfte sich Quarterback Joe Flacco doppelt freuen. Als frischgebackener MVP erhielt er von Sponsor Chevrolet die Schlüssel zu einer nagelneuen 2014 Chevrolet Corvette Stingray. Der 455 PS starke Sportler war erst vor wenigen Wochen auf der Motorshow in Detroit offiziell vorgestellt worden und zählt auch in seiner neuesten Auflage zu den beliebtesten Sportwagen in den USA. Bereits seit 1953 wird die Corvette produziert und hat seitdem mehr als 1,5 Millionen mal einen Käufer gefunden. Ab sofort kann sich auch Flacco zu den stolzen Besitzern zählen. Obwohl er als NFL-Spieler sicherlich auch ohne die neue Corvette Stingray den ein oder anderen Sportwagen in seiner Garage stehen haben dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.