Marteria Tour 2014 – Zum Glück in die Zukunft 2: Termine

Marteria Tour 2014 ZGIDZ 2 Termine

Marteria verabschiedet sich nun erst mal und wird in den kommenden Wochen und Monaten am neuen Album, „Zum Glück in die Zukunft 2“, arbeiten. Zuvor hat er aber mit der ersten Single-Auskopplung „Big Bang„, ein Lebenszeichen von sich gegeben. Das Video feierte am 30. August 2013 auf seiner offiziellen Homepage Premiere und kann ab sofort auf allen bekannten Download-Portalen käuflich erworben werden. Außerdem gab Marteria im gleichen Atemzug bekannt, dass er ab März auf Tour gehen wird.

„Marteria Tour 2014 – Zum Glück in die Zukunft 2: Termine“ weiterlesen

Marteria – Big Bang: Video-Premiere am 30. August 2013

Marteria Big Bang Video Premiere Album Preview

Casper hat unlängst das erste Video zu seinem neuen Album „Hinterland“ veröffentlicht. Der Titel trägt den vielklingenden Namen im „Im Ascheregen“ und hat den Hype um das zweite Album des Indie-Rappers (darf man das überhaupt so sagen?) weiter befeuert. Nun schickt sich auch Marteria (sein Alter-Ego ist übrigens „Marsimoto“, für alle die, die es noch nicht wussten) an, einen ersten Preview auf sein neues Album („Zum Glück in die Zukunft 2“), dem Nachfolger von „Zum Glück in die Zukunft“ (2010), zu geben.

„Marteria – Big Bang: Video-Premiere am 30. August 2013“ weiterlesen

Snapback Cap

snapback cap hipster lexikon bedeutung und begriff

Früher (heißt: Anfang der 1990er-Jahre) trug man als hipper Jugendlicher einfach ein Basecap  (kurz für: Baseballcap) eines amerikanischen Sportvereins aus der NBA (Basketball), NFL (American Football) oder MLB (Baseball) und war ziemlich angesagt in der Klasse. Später, als die Caps dann sogar zur Junior-Tüte von McDonalds dazugegeben wurden, ebbte der Fame vielleicht ein wenig ab, aber totzukriegen waren sie eigentlich nie. Nun feiert das Basecap seit einigen Jahren als „Snapback Cap“ oder einfach nur „Snapback“ ein echtes Revival bzw. ist der Trend unter jungen Hipstern.

„Snapback Cap“ weiterlesen

De Fofftig Penns – Dialektro: Cover und Tracklist

De Fofftig Penns Dialektro Album Cover Art 2013

De Fofftig Penns“ wollen es dieses Jahr nun wirklich wissen. Lange galt das Plattdeutsch-Rap-Trio als reines Spaßprojekt der drei Jungs aus dem Bremer Norden, jetzt wird es doch langsam alles recht offiziell und man scheint im Musik-Business angekommen. Für das Bundesland Bremen werden „De Fofftig Penns“ beim „Bundesvision Song Contest 2013“ ihren Song „Löppt“ zum besten geben. Das Lied ist auch gleichzeitig die erste Single aus dem kommenden Album „Dialektro„, das am 27. September in den Plattenläden und allen bekannten Download-Portalen erhältlich sein wird.

„De Fofftig Penns – Dialektro: Cover und Tracklist“ weiterlesen

Durch die Nacht mit Ulrich Seidl und Josef Bierbichler (Folge 111)

Durch die Nacht mit Ulrich Seidl und Josef Bierbichler ARTE Folge 111

In der neuesten Folge von „Durch die Nacht mit“ begleiten wir Ulrich Seidl und Josef Bierbichler einen Abend durch das nächtliche Kiew. Beide Künstler hegen eine große Achtung der jeweiligen Arbeit des anderen. Und da sich das Duo noch nie persönlich kennengelernt oder jemals miteinander gearbeitet hat, war es auch Sicht des österreichischen Regisseurs Seidl längst überfällig, seinen bayerischen Kollegen zu einem ungezwungenen Tête-à-Tête zu treffen.

„Durch die Nacht mit Ulrich Seidl und Josef Bierbichler (Folge 111)“ weiterlesen

Inoffizieller Mercedes-Spot: Klein-Adolf unterm Rad

Inoffizieller Mercedes-Spot mit Klein-Adolf

Dass es sich um einen nicht von Mercedes autorisierten Spot handeln dürfte, wird auch ohne die (nachträglich) hinzugefügten Infos im Vorspann, Abspann und in der Bauchbinde (ja, so heißt das) im Clip schnell klar. Doch von Anfang an. Was ist denn überhaupt passiert? Die Filmstudenten Tobias Haase, Jan Mettler, und Lyhdia Lohse haben einen provokanten Clip zum „Collision-Prevent-Assist-System“ von Mercedes gedreht. Mit einem erstaunlichen Ende.

„Inoffizieller Mercedes-Spot: Klein-Adolf unterm Rad“ weiterlesen

From One Second To The Next von Werner Herzog (Video)

From One Second To The Next Film by Werner Herzog

Der deutsche Regisseur Werner Herzog („Grizzly Man“, „On Death Row“) ist in den USA längst kein Unbekannter mehr. Die Liste seiner Werke ist lang und lassen sich darunter auch zahlreiche Dokumentarfilme finden. Bekannt wurde Herzog jedoch zunächst durch seine Filme, die er zusammen mit dem exzentrischen Schauspieler Klaus Kinski in der Hauptrolle gedreht hat (u.a. „Woyzeck“ und „Fitzcarraldo“). Auch über diese teilweise schwierige Zusammenarbeit hat der Regisseur einen Dokumentarfilm gedreht – „Mein liebster Feind“ aus dem Jahr 1999. Nun hat Herzog im Rahmen der Kampagne „Texting and Driving – It can wait“ eine Auftragsarbeit abgeliefert, die auf ein Problem aufmerksam machen soll, dass sicherlich nicht nur ein Phänomen in den Vereinigten Staaten von Amerika ist – das Schreiben von SMS oder Textnachrichten während der Autofahrt.

„From One Second To The Next von Werner Herzog (Video)“ weiterlesen