Kraftklub – Fenster (Official Video)

Kraftklub Fenster Video Easydoesit

In bester Ärzte-Manier präsentieren sich Kraftklub in ihrem neuen Song „Fenster„. Inhaltlich wird ordentlich gegen Wutbürger und andere nationale Extremisten ausgeteilt. Im dazugehörigen Video geht es recht blutig zu. Am Ende setzt der Bösewicht gar die Flinte an, um sich selbst zu richten. Manche schreiben schon, dass die Band mit solchen extremen Bildern zum Selbstmord aufrufen würde. „Kraftklub – Fenster (Official Video)“ weiterlesen

Brett – Schwester (Official Video)

Brett Schwester Video Chimperator

Ehrlich gesagt, hätte ich einen Act wie Brett nicht beim Stuttgarter Label Chimperator (Cro, Danju, Die Orsons, Weekend) vermutet. Aber auch dort entwickelt man sich weiter. Die Jungs spielen kantigen Rock, ein bisschen Kraut, ein bisschen Stoner – Indie irgendwie. Die Single „Schwester“ ist der erste Vorbote aus ihrer kommenden „EP#2“ . Ein offizielles Musikvideo dazu ist auch erschienen. „Brett – Schwester (Official Video)“ weiterlesen

Dispatch: „America, Location 12“ erscheint im Juni

Dispatch America, Location 12 Cover

Fünf Jahre ist es her, dass Dispatch ihr letztes Album veröffentlicht haben. Nun kündigen Chad Urmston, Pete Heimbold und Brad Corrigan für den 2. Juni ihr neues Studioalbum mit dem Titel „America, Location 12“ an. Produziert wurden die Songs von John Dragonetti (u.a. Chadwick Stokes, The Submarines); aufgenommen im Panoramic House Studio, in den Hügeln von Stinson Beach, Kalifornien.

Dispatch kündigen „America, Location 12“ an

„America, Location 12“ erscheint bei Bomber Records, dem eignen Label der Band. Auch im Jahr 2017 wollen die drei Musiker mit ihren Songs auch weiterhin auf Missstände in der Welt hinweisen. Eine Stärke, die Dispatch seit jeher ausgezeichnet hat. Aus heutiger Sicht bewertet Urmston die Rolle seiner Band wie folgt: “Alles fühlt sich an, als spitze es sich zu.  Wenn wir im heutigen politischen Klima eine Band sein können, die diese Probleme in ungewohnter Weise auf die Agenda setzt, dann ist das sehr erfüllend für uns.”

„Klanglich ausbreiten wie nie zuvor“

Über den Enstehungsprozess der neuen Stücke sagt Frontmann Urmston: “Wir haben vor ungefähr 18 Monaten damit begonnen, Demos aufzunehmen. Ich verbrachte den Großteil des vorletzten Winters in einer kleinen Hütte auf der Farm meiner Eltern namens Cloudberry Farm. Bradley kam dann dazu und später auch Pete, als der Schnee taute und über den Sommer haben wir die Songs weiter verfeinert. Als der Herbst kam, haben wir einige Stücke mit nach Nordkalifornien genommen, um sie aufzunehmen, während wir auf den pazifischen Ozean schauten. Wenn der Nebel es erlaubte, konnten wir die Sonne hinter dem Meer untergehen sehen – für zwei Kids von der Ostküste und einen aus den Bergen ist das eine spirituelle Angelegenheit… wir konnten uns klanglich ausbreiten wie noch nie zuvor.”

Neue Single heißt „Skin The Rabbit“

Skin The Rabbit“ heißt die erste Single aus „America, Location 12“ – mit eindeutiger politischer Message. Das Cover-Motiv zeigt eine Frau mit der Tracht ihres Stammes und einem Kelch in der Hand, in dem sie Salbei verbrennt. Das Bild ist während der Proteste gegen die Dakota Access Pipeline (DAPL) im Indianerreservat Standing Rock Reservation aufgenommen worden. Und so klingt die neue Single aus dem kommenden Album von Dispatch.

Video

Dispatch Europa Tour 2017

12.09. London @ Electric Ballroom
14.09. Amsterdam @ Melkweg
15.09. München @ Backstage Halle
16.09. Hannover @ Faust
17.09. Köln @ Gloria
19.09. Berlin @ Columbia Theater
21.09. Frankfurt @ Batschkapp
22.09. Linz @ Postbahnhof
23.09. Wien @ Arena (gr. Halle)
24.09. Zürich @ Dynamo

Cover-Artwork: Bomber Records

Lucas Hamming – Be Good Or Be Gone (Official Video)

Lucas Hamming Be Good Or Be Gone Video

Lucas Hamming pustet das offizielle Video zu seiner neuen Single „Be Good Or Be Gone“ in den Äther. Wer den niederländischen Rockmusiker kennt, weiß, dass der Song als Live-Version noch viel mehr knallen dürfte. Es ist der erste Song aus seinem kommenden Studioalbum „Luck is for Suckers„.

Lucas Hamming – Be Good Or Be Gone (Video)

Video

Screenshot: YouTube.com/Lucas Hamming

Incubus – Nimble Bastard (Lyric Video)

Incubus Nimble Bastard Lyric Video

Incubus haben einen neuen Song am Start. Er hört auf den Titel „Nimble Bastard“ und wird auf dem kommenden, achten Studioalbum der kalifornischen Rockband zu hören. Um den Fans die Wartezeit etwas zu verkürzen, gibt es jetzt ein offizielles Lyric Video.

Incubus mit neuer Single „Nimble Bastard“

Video

Apropos achtes Album. Angeblich soll der neue Incubus-Longplayer den schlichten Titel „8“ tragen und laut billboard.com auch einen Track mit DJ und Musikproduzent Skrillex beinhalten. Offiziell bestätigt hat dies die Band noch nicht. Doch einige Hinweise auf Twitter und Co. deuten auf eine entsprechende Kollaboration hin.

Screenshot: YouTube.com/IncubusVEVO

Dispatch – Only The Wild Ones (Audio)

Dispatch Only The Wild Ones Single

Dispatch veröffentlichen ihre neue Single „Only The Wild Ones“ und kündigen eine US-Tour für den kommenden Sommer an. Damit dürften die Indie-Folk-Band aus Boston, Massachusetts, auch bald wohl mit einem neuen Album um die Ecke kommen. Wünschenswert wäre es.

Dispatch – Only The Wild Ones (Audio)

Und um die Fans in Europa nicht weiter auf die Folter zu spannen, stellen Chadwick Stokes und seine Bandkollegen auch Tourtermine hierzulande in Aussicht.

Video

„There was this guy named Trevor Tall Fox that I met during my short stint in Vermont. We bonded over our love for primitive cultures, flinging ourselves down the mountain side, naked skateboarding, running from the cops and train hopping. I left Middlebury after a year and we unfortunately lost touch, but I heard that he changed his name after moving to Costa Rica. After Vermont, I settled in New York City for a few years. I met a tall fellow from Chicago named Charlie and he was on a mission to soak up everything New York had to offer. I was glad to tag along. He was hell bent on reading the New York Times from start to finish everyday and eventually having an interview show like Charlie Rose. He was also an incredible dancer, not an easy feat for someone 6’6”. He was all limbs but he could move like the best of ‚em. We’d run up walls and climb street lamps – he had no trouble causing a scene. This was right around the time when Giuliani outlawed dancing in pubs and bars. So we made it our business to go out and start dance parties (and no one could start a party like Charlie) in all the nearby bars. This song is about those guys, it’s about wild best friends that made anything possible.“

Screenshot: YouTube.com/Dispatch