Thees Uhlmann – My Hometown auf EinsPlus (Video)

Mit Thees Uhlmann (u.a. Tomte) durch seine Heimat zu schlendern, bedeutet, dass man mit ihm ein paar Stunden in Hemmoor, einer Kleinstadt im niedersächsischen Landkreis, verbringen darf. Das schöne an dieser Episode von „My Hometown„, einem Format des ARD-Digitalsenders EinsPlus ist, dass Thees sich durchweg authentisch gibt und seine Herkunft nicht verneint. Und so begleiten wir ihn auf seiner Reise in die Heimat an der Kaffeetisch bei seiner Mutter im „Lehrer-Ghetto“ (O-Ton Uhlmann), besuchen das Gymnasium in Warstade und treffen dort auf den alten Hausmeister.

Thees Uhlmann – My Hometown Spezial: Video

Zu guter letzt zeigt uns Thees die Festhalle in Hemmoor, den Ort wo sich in seiner Jugend das Nachtleben abspielte und wo er das „Zurück Zuhause Festival 2013“ spielte. Uhlmann verschlug es nach dem Abitur zunächst nach Hamburg, wo er mit Tomte seine ersten Erfolge auf der Bühne feierte. Mittlerweile lebt und arbeitet er als Solo-Künstler in Berlin (aktuelles Album „#2„.

Hier könnt ihr euch „Thees Uhlmann – My Hometown“ in voller Länge angucken:

http://www.youtube.com/watch?v=Z–diyETJ_E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.