“The Largest Vocabulary in Hip Hop” (Infografik)

Rapper gegen einen Altmeister der Weltliteratur. Der US-Designer Matt Daniels hat den Wortschatz von nicht weniger als 85 Rappern mit dem Repertoire von William Shakespeare verglichen. Dabei geht es jeweils um die ersten 35.000 Lyrics der aufgelisteten Herren, damit jüngere Künstler auch einen echte Chance gegen die etablierten Herren aus dem Business haben. Mit dabei sind natürlich Jay-Z, Tupac Shakur, Eminem, Drake, RZA und viele weitere.

Literary elites love to rep Shakespeare’s vocabulary: across his entire corpus, he uses 28,829 words, suggesting he knew over 100,000 words and arguably had the largest vocabulary, ever.

I decided to compare this data point against the most famous artists in hip hop. I used each artist’s first 35,000 lyrics. That way, prolific artists, such as Jay-Z, could be compared to newer artists, such as Drake.

“The Largest Vocabulary in Hip Hop”: Interaktive Infografik

Die Nummer eins überrascht mich persönlich schon, guckt man in den gängigen Blogs nach, teilen Fans die Entscheidung. Wer ganz am Ende liegt und wer im Mittelfeld dümpelt, erfahrt ihr in der interaktiven Infografik “The Largest Vocabulary in Hip Hop“. Nur so viel sei vorab verraten: der Wu-Tang Clan macht insgesamt eine sehr guter Figur.

Schreibe einen Kommentar