Autobahn bei Nacht: Der Toiletten-Stopp auf dem Rastplatz

Die deutsche Autobahn ist bekannt dafür, dass man – im Gegensatz zu den meisten anderen Schnellstraßen auf diesem Globus – auf zahlreichen Abschnitten auch mal ohne Tempolimit und ohne Rücksicht auf die Umwelt richtig auf das Gas treten kann. Doch wird die Autobahn bei Nacht zu einem noch ganz anderen Mysterium. Dies wird vor allem dann offenbar, wenn man in der Dunkelheit eine der zahlreichen Tankstellen oder besser: Rastplätze nur mit Toiletten-Häuschen anfährt.

Autobahn bei Nacht: Letzter Toiletten-Stopp

Oder wer ist nicht schon mal in der Dunkelheit auf einem verlassene Rastplatz gestanden und sich nicht versichert, dass auch wirklich niemand anderes in der Nähe ist? Aber kann man das bei einem freiwilligen (kurz mal Pause machen) oder unfreiwilligen (die Blase drückt) Stopp wirklich herausfinden? Natürlich nicht. Denn man kann noch so lange ins Gebüsch blicken, man wird aufgrund der Dunkelheit nichts erkennen können. Ausnahme sind die oftmals spärlichen Beleuchtungen des Toiletten-Häuschens oder der sonstigen Laternen auf dem Rastplatz.

Bei einem nächtlichen Toiletten-Stopp kann es also mal vorkommen, dass man sich Szenen eines Horrorfilms ganz spontan ins Gedächtnis ruft. Was wäre, wenn noch jemand außer mir, außer uns auf diesem Platz ist? Natürlich Quatsch, denn das Gehirn spielt uns mal wieder einen gehörigen Streich und die Synapsen spielen verrückt.

Rastplatz erinnert an “The Last House on the Left”

Und so kann es vorkommen, dass aus einem harmlosen Toiletten-Stopp an der Autobahn, eine Szenerie, wie aus dem Horror-Schocker “The Last House on the Left” (Original: 1972; Remake: 2009) entworfen wird. Schummeriges Licht, menschenleerer Parkplatz, keine weiteren Geräusche außer vielleicht das Summen der Beleuchtung auf der Toilette. Schön schaurig!

Doch die meisten von uns werden es nicht anders erlebt haben, als dass man nach Verrichtung der Notdurft wieder ganz entspannt ins Auto steigt und die komischen Gedanken hinter sich lässt. Und dennoch zeigt das Beispiel, dass man oftmals eine blühende Vorstellungskraft besitzt und sich  schnell in abstruse Situationen hineindenken kann. Phantastisch!

Autobahn bei Nacht Toiletten-Stopp auf dem Rastplatz
Schön schaurig: Nächtlicher Toiletten-Stopp auf dem Autobahn-Rastplatz Foto: S. Petit

Schreibe einen Kommentar