Im Wald: Friedhof der Telefonzellen

Friedhof der Telefonzellen TelH78 TelH90
Friedhof der Telefonzellen nahe Postdam: Modelle “TelH78” und “TelH90”  Screenshot: GoogleMaps via Golem.de

Nahezu jeder Deutsche besitzt ein Mobiltelefon oder Smartphone, manche sogar zwei und mehr. Auch viele Touristen nehmen ihre mobilen Kommunikationsgeräte mit ins Ausland. Folglich geht die Nutzung der klassischen Telefonzelle seit Jahren zurück. Für den Betreiber der Standorte, die Telekom, ein Grund, sich über den Verkauf der Modelle Gedanken zu machen. Und so kann sich jeder ab sofort ein eigenes Exemplar in den Garten stellen. In einem Waldstück in Potsdam lagern auf dem “Friedhof der Telefonzellen” rund 3000 Exemplare, die entweder kaputt sindoder nicht mehr benötigt werden.

Friedhof der Telefonzellen: Modelle “TelH78” & “TelH90”

Die Telekom bietet das gelbe OriginalModell “TelH78” für 450 Euro zum Kauf an, für die magenta-graue Version “TelH90” werden immerhin noch 350 Euro fällig. Wer also auf der Suche nach einem netten Geschenk für einen runden Geburtstag ist oder einen auffälligen Regenschutz mit Nostalgie-Charaketer sucht, wird hier fündig.

(via golem)

Schreibe einen Kommentar