LEGO Plattenladen: Stein für Stein zum eigenen Record Store

Eine Welt, die viele wahrscheinlich nur noch aufgrund von Nick Hornbys “High Fidelity” und der großartigen Verfilmung mit Jack Black und John Cusack so vor Augen haben dürften, entwirft der Flick-Nutzer Ryan Howerter AKA eldeem: den LEGO Plattenladen. Mit einer Detailverliebtheit wird hier aber auf jede Kleinigkeit geachtet, um dir richtige Stimmung in einem solch rar gewordenen Habitat für Vinyl-Fans mit LEGO-Bausteinen einzufangen.

LEGO Plattenladen: Stein für Stein

Da werden 1×1-Fliesen zu CDs und 2×2-Fliesen zu Vinyl, auch der Plattenspieler in der Ecke (zum Probehören) darf nicht fehlen. Oldschool Ghettoblaster, Metal-Gitarren und zahlreiche Vinyl-Cover schmücken die Regale und Wände. Und selbstverständlich sind auch Kunden und Vinyl-Liebhaber im LEGO Record Store zugegen. Ein genialer Einfall, den wir mit euch teilen wollten!

Hier gibt es den kompletten Fundus von eldeem auf Flickr.

Bestello: Und wen nun das Bastelfiber gepackt hat, der kann sich LEGO Bausteine (650 Stück) direkt bei Amazon.de kaufen.

Schreibe einen Kommentar