James Blake – Mile High feat. Travis Scott & Metro Boomin // Video

James Blake Mile High Travis Scott Video

James Blake ist derzeit wieder in aller Munde. Sein neues Album “Assume Form” ist am 18. Janaur erschienen und die Feature-Gäste-Liste ist hochkarätig besetzt. Auf der jüngsten Single-Auskopplung “Mile High” geben sich Travis Scott und Metro Boomin die Ehre. Und auch das Video kann sich sehen lassen. Dubstep trifft auf Trap, trifft auf Elektro-Beats. Was für eine geniale Mischung. Unbedingt anhören.

Screenshot: YouTube.com/jamesblakeproduction

Chatboy Timo x Curly – Al Bundy (prod. by Donnie Digital) // Video

Chatboy Timo Curly Al Bundy Video

Timo Milbredt war bisher eher als Mann hinter der Kamera bekannt. Drehte unter anderem für LGoony, Haiyti und zuletzt auch Dendemann Musikvideos. Gemeinsam mit Kumpel Curly hat er nun als Chatboy Timo den chilligen Track “Al Bundy” aufgenommen. Die beiden zelebrieren einen Roadtrip-Lifestlye durch die USA mit poppigen Softdrinks und “Eiern in der Hand wie Al Bundy”. Der Clip wurde natürlich von Milbredt selbst gedreht und geschnitten. Die Produktion stammt von Donnie Digital.

Chatboy Timo x Curly machen auf “Al Bundy”

Ab dem 15. Februar begleitet Curly Juse Ju auf “dem zweiten Teil seiner “Shibuya Crossing Tour” durch Deutschland und Österreich.

15.02.19 – Erfurt, Kalif Storch

16.02.19 – Würzburg, b-Hof

17.02.19 – Wien, Flex Café

18.02.19 – Dresden, Groovestation

21.02.19 – Lüneburg, Salon Hansen

22.02.19 – Dortmund, Junkyard

23.02.19 – Kirchheim, Mehrgenerationenhaus LINDE

07.03.19 – Potsdam, Waschhaus

08.03.19 – Rostock, Helgas Stadtpalast

09.03.19 – Bremen, Lagerhaus

10.03.19 – Kiel, Orange Club

Das offizielle Cover-Artwork zur Single “Al Bundy” von Chatboy Timo und Curly.

Bild & Cover-Artwork: Kilo Music

Rocco und seine Brüder x Dies Irae – Der Schlüssel zur Stadt // Video

Rocco und seine Brüder x Dies Irae Der Schlüssel zur Stadt Video

Das Künstlerkollektiv Rocco und seine Brüder haben sich mit den Mitgliedern von Dies Irae zusammengetan und Winter-Pakete für frierende Obdachlose in Berlin gepackt. Den Paketen lag, neben einer Weste, einer Decke, einem Brötchen und einem Gutschein für einen Kaffee, auch ein Universalschlüssel für die Berliner U-Bahnhöfe bei. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hatten sich nämlich in diesem Winter unsozialerweise dazu entschlossen, die Bahnhöfe nicht mehr für Obdachlose während der betriebsfreien Zeit zu öffnen. Was wiederum so gar nicht zum werbewirksamen BVG-Slogan #weilwirdichlieben passt.

Der Schlüssel zur Stadt: Chapter 1

Since the early 1990’s at least 314 homeless people died from the heavy cold in Germany…


Die Aktion setzt in jedem Fall ein starkes Zeichen für mehr Menschlichkeit in frostigen Zeiten. Wenn auch nicht ganz legal. Dennoch: Die Botschaft von “Der Schlüssel zur Stadt” ist angekommen.

Angucken: Hier geht es zum Video in voller Länge auf Vimeo.

Screenshot: Vimeo.com/Kältebus


Dendemann & Die Freie Radikale Supercut // Video

Dendemann & Die Freie Radikale Neo Magazin Royale Supercut Video

Der YouTuber Michael Stelz hat (fast) alle Intros von Dendemann und seiner Band Die Freie Radikale aus dem Neo Magazin Royal zu einem 70-minütigen Supercut zusammengeschnitten. Das sind praktisch zweieinhalb Dendemann-Alben.

Wer noch mehr zu Dendemann lesen möchte, kann sich den Review zu seiner aktuellen Platte “da nich für!” durchlesen. Das ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Screenshot: YouTube.com/NEO MAGAZIN ROYALE

Mine mit neuer Single und Album “Klebstoff” // Video

Mine Klebstoff Video Album kommt

Sängerin Mine veröffentlicht am 12. April ihr neues Album “Klebstoff“. Daraus ist nun die gleichnamige Vorab-Single erschienen. Kurz nach dem Relase ihrer neuen Platte geht die Wahlberlinerin mit ihren neuen Songs auf Tour.

Mine auf “Klebstoff”-Tour 2019

Do. 02.05.2019 Köln – c/o Pop
Fr. 03.05.2019 Mannheim – Alte Feuerwache
Sa. 04.05.2019 Wiesbaden – Schlachthof
So. 05.05.2019 Hannover – Musikzentrum
Di. 07.05.2019 Konstanz – Kulturladen
Mi. 08.05.2019 Stuttgart – Club Cann
Do. 09.05.2019 Leipzig – Conne Leipzig
Fr. 10.05.2019 Berlin – Columbia Theater
Sa. 11.05.2019 Hamburg – Mojo
Mi. 15.05.2019 Wien – Porgy Bess
Do. 16.05.2019 Nürnberg – Hirsch
Fr. 17.05.2019 München – Ampere
Sa. 18.05.2019 Zürich – Dynamo

Screenshot: YouTube.com/MineVEVO

Benefizkonzert: Wir sind lauter! geht in die 2. Runde

Benefizkonzert Wir sind lauter #2 Kliemannsland

Im vergangenen Jahr fand am 24. November im beschaulichen Elsdorf-Rüspel (direkt neben dem Kliemannsland) das Benefizkonzert “Wir sind lauter!” statt. Das Indoor-Festival setzte ein musikalische Aufrufezeichen für Toleranz von Geflüchteten und gegen Fremdenhass und Rassismus. Sämtliche Überschüsse des restlos ausverkauften Festivals wurden der Seenotrettung von SOS Mediterranee (2750 Euro) sowie dem Spracheilkindergarten in Zeven (555 Euro) gespendet.

Organisiert und erdacht wurde die Veranstaltung von der Hamburger Band The Palm Set, deren Mitglieder größtenteils auch gebürtig aus der Gegend kommen. Allen voran Adrian “Addy” Peters, der mit seinen Beziehungen Freunde, Bekannte und befreundete Künstler zusammentrommelte, um den Event auf die Beine zu stellen. Neben seiner eigenen Band, traten im vergangenen Jahr Leto, Pete At The Starclub, Circus Rhapsody und Pure Tonic auf. Ohne Gage, aber dafür nicht weniger motiviert.

Wir sind lauter! #2 steigt am 13. April

Nun steht fest, dass das Benefizkonzert 2019 in die zweite Runde geht. “Wir sind lauter! #2” steigt mit fünf Live-Acts und einem DJ-Team, das die After-Show-Party bespielen wird. Die Location bleibt auch in diesem Jahr der Lüttens Hof, direkt neben dem bekannten Kliemannsland von Namensgeber Fynn Kliemann.

Zum Line-up des Indoor-Festivals zählen die folgenden Bands:Gallmucke, Maffai, Sent to Finland, Razz und Holly Would Surrender. In Letzterer spielt übrigens auch Veranstalter Addy als Bassist mit. Bei Sent to Finland der jüngere Bruder von Fynn Kliemann. Und Razz ist der offizielle Headliner des Abends. Die Emsländer können bereits auf Live-Auftritte beim Hurricane Festival, Reeperbahn Festival sowie bei Lollapalooza in Berlin zurückblicken. Neben der Musik wird es auch eine ganze Reihe an Stände mit Hochprzentigem und nettem Kleinkram zum Kaufen geben.

Die Veranstaltung beginnt am 14. April um 18:30 Uhr und endet gegen ca. 02:30 Uhr. Parkplätze gibt es gegenüber des Saals. Ein Shuttle-Service wird nicht angeboten.

Die Karten für die Veranstaltung gibt es ab dem 1. Februar unter www.grandticket.de oder bei der Buchhandlung Lesezeichen in Zeven. Die Early-Bird-Tickets kosten 12 bzw. 13 Euro, danach 16 Euro. (Änderungen vorbehalten, Angaben ohne Gewähr.)

Adresse:

Im Saal vom Lüttens Hoff (Kliemannsland)

Eichenstraße 14, 27404 Elsdorf-Rüspel

Foto-Credit: Till Petersen