Full Screen Mario: Super Mario Bros. als HTML5-Remake

Full Screen Mario Super Mario Bros html5

Super Mario Bros.” ist der “Jump ‘n’ Run”-Klassiker, der erstmals 1985 auf dem Nintendo Family Computer (Famicom) erschienen ist und zunächst in Japan, später auch international zu einem der bekanntesten und beliebtesten Konsolenspiele avancierte. Die “Super Mario Bros.”-Reihe mit dem knuffigen Klempner Mario, der sich gegen laufende Pilze, hüpfende Schildkröten und rundliche Geister zur Wehr setzen muss, ist längst Kult. Zuletzt feierte der Klassiker in einer Neuauflage als “New Super Mario Bros.” ein Comback. Im Internet ist nun eine neuen Version des Klassikers an den Start gegangen – mit extremen Zugriffszahlen.

„Full Screen Mario: Super Mario Bros. als HTML5-Remake“ weiterlesen

Philipp Jessen: Einarmig unter Blinden und Wellenreise

Philipp Jessen Wellenreise Einarmig unter Blinden Roman

Der Journalist Philipp Jessen ist seit 1. September 2013 stellvertretender Chefredakteur der “Gala” und war zuvor schon für andere Verlagshäuser – unter anderem für Titel wie “Bravo”, “Grazia”, Vanity Fair und die “Bild” – tätig. Doch eigentlich sollte man Jessen auch als das wahrnehmen, was er eben auch ist: als Romanautor. Begriffe wie “Wodka-Rolex” dürften nur ihm eingefallen sein. Doch dazu muss man seine Bücher gelesen haben. Eine etwas andere Rückschau und Buchkritik.

„Philipp Jessen: Einarmig unter Blinden und Wellenreise“ weiterlesen

Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch (Video)

Feine Sahne Fischfilet Komplett im Arsch Video FSF

Über “Feine Sahne Fischfilet” (oder in Kurzform: FSF) ist in den letzten Wochen immer wieder viel berichtet worden. Vor allem im Zusammenhang mit im vergangenen Jahr erschienen Verfassungsschutzbericht des Landes Mecklenburg-Vorpommern, in dem auch die Band selbst eine Erwähnung findet. Wer mag, kann die Einschätzung dazu hier ab Seite 58 nachlesen. Wenn es ums Musikalische geht, kann man sagen, dass die Truppe rund um Frontmann und Sänger Jan “Monchi” Gorkow einiges auf dem Kasten hat. Das aktuelle Album “Scheitern und Verstehen” ist beim kleinen Hamburger Label “Audiolith” auf CD und Vinyl-LP erschienen und enthält unter anderem den wunderbar tanzbaren Hit “Komplett im Arsch“.

„Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch (Video)“ weiterlesen

Snapback Cap

snapback cap hipster lexikon bedeutung und begriff

Früher (heißt: Anfang der 1990er-Jahre) trug man als hipper Jugendlicher einfach ein Basecap  (kurz für: Baseballcap) eines amerikanischen Sportvereins aus der NBA (Basketball), NFL (American Football) oder MLB (Baseball) und war ziemlich angesagt in der Klasse. Später, als die Caps dann sogar zur Junior-Tüte von McDonalds dazugegeben wurden, ebbte der Fame vielleicht ein wenig ab, aber totzukriegen waren sie eigentlich nie. Nun feiert das Basecap seit einigen Jahren als “Snapback Cap” oder einfach nur “Snapback” ein echtes Revival bzw. ist der Trend unter jungen Hipstern.

„Snapback Cap“ weiterlesen

Mankini

Hipster Lexikon Mankini

Wie soll man den Begriff “Mankini” in der Sprache der heutigen Jugend bzw. der reiferen Jungen und allen Hipstern erklären? Und darf man sich als Verfasser eines Eintrages im Umfeld eines “Hipster-Lexikons” überhaupt dem Thema “Mankini” nähern? Ja, denn sonst würden diese Zeilen nicht in die Tastatur des MacBooks getippt werden.

„Mankini“ weiterlesen

Oakfield Festival 2013: Fotos und Highlights im Nachbericht

Oakfield Festival 2013 Blackmail Headliner

Das “Oakfield Festival 2013” auf dem Gelände des alten Herwigshof bei Sittensen (Niedersachsen) ist vorbei. Wir waren bei diesem kleinen, aber feinen “Open Air”-Event vor Ort und haben nicht nur günstig Bier, Burger und weitere Getränke und Speisen verdrückt, sondern vor allem viele gute Bands gesehen. Eines schon vorab: den aus unserer Sicht schlechtesten Auftrifft legte keine Nachwuchsband, sondern eine gehypte Formation aus Hamburg hin. Aber dazu später mehr. Hier folgt nun unser Nachbericht mit allen Highlights.

„Oakfield Festival 2013: Fotos und Highlights im Nachbericht“ weiterlesen

Urban Gardening: In Hamburg und Umgebung

Urban Gardening Hamburg Umgebung

“Urban Gardening” ist an sich nicht neu und in anderen Städten dieser Erde längst etabliert. Das “urbane Landwirtschaften” ist in weiten Teilen jedoch mehr oder weniger aus der Not geboren und vor allem dort zu finden, wo Lebensmittelknappheit aufgrund von Armut und/oder fehlender Angebote an Alternativen vorherrscht. In Mega-Cities, die größtenteils aus Armutsviertel und so genannten Slums bestehen. In der westlichen Welt und nicht zuletzt in Deutschland bezeichnet “Urban Gardening” eine hippe Alternative zum gewöhnlichen Shopping-Erlebnis im Supermarkt oder auf dem Markt. In Städten herrscht Flächenknappheit, was den Anbau von Gemüse und Obst erschwert. Zudem bietet der Balkon einer Mietwohnung nicht ausreichend Platz, um einen “Selbsternte Garten” anzulegen.

„Urban Gardening: In Hamburg und Umgebung“ weiterlesen