Chatboy Timo x Curly – Al Bundy (prod. by Donnie Digital) // Video

Chatboy Timo Curly Al Bundy Video

Timo Milbredt war bisher eher als Mann hinter der Kamera bekannt. Drehte unter anderem für LGoony, Haiyti und zuletzt auch Dendemann Musikvideos. Gemeinsam mit Kumpel Curly hat er nun als Chatboy Timo den chilligen Track “Al Bundy” aufgenommen. Die beiden zelebrieren einen Roadtrip-Lifestlye durch die USA mit poppigen Softdrinks und “Eiern in der Hand wie Al Bundy”. Der Clip wurde natürlich von Milbredt selbst gedreht und geschnitten. Die Produktion stammt von Donnie Digital.

Chatboy Timo x Curly machen auf “Al Bundy”

Ab dem 15. Februar begleitet Curly Juse Ju auf “dem zweiten Teil seiner “Shibuya Crossing Tour” durch Deutschland und Österreich.

15.02.19 – Erfurt, Kalif Storch

16.02.19 – Würzburg, b-Hof

17.02.19 – Wien, Flex Café

18.02.19 – Dresden, Groovestation

21.02.19 – Lüneburg, Salon Hansen

22.02.19 – Dortmund, Junkyard

23.02.19 – Kirchheim, Mehrgenerationenhaus LINDE

07.03.19 – Potsdam, Waschhaus

08.03.19 – Rostock, Helgas Stadtpalast

09.03.19 – Bremen, Lagerhaus

10.03.19 – Kiel, Orange Club

Das offizielle Cover-Artwork zur Single “Al Bundy” von Chatboy Timo und Curly.

Bild & Cover-Artwork: Kilo Music

All Good Podcast (Episodenliste)

All Good Podcast mit Jan Wehn und Gästen

Im ersten All Good Podcast hat sich Musikjournalist Jan Wehn mit Rapper Ahzumjot unterhalten. Letzterer sorgte auch für die musikalische Intonierung des Intros und Outros. Das rund einstündige Interviewformat verzichtet bewusst auf einen starren Rahmen. Und so kann es sein, dass sich Wehn und seine Gäste nicht ausschließlich über die Musik des jeweiligen Künstlers unterhalten, sondern auch regelmäßig bei ganz anderen (Gossip-) Themen landen. Also keine klassische Album-Promo oder unnötiges Marketing-Blabla. Der Podcast ist in der Regel einmal pro Woche donnerstags auf dem All Good SoundCloud-Kanal und bei iTunes zu hören. „All Good Podcast (Episodenliste)“ weiterlesen

Laufhausgang – Wiener Boys aus der Cloud // Feature

Laufhausgang Grünes Papier Track Wien

Drei junge Rapper aus Wien wollen das Rapgame übernehmen? Noch nicht! Aber die Herren Kräuterpfarrer, Young Barolo und Yung Mill a.k.a. Laufhausgang legen mit “Grünes Papier” eine erste ordentliche Arbeitsprobe vor. Dabei ist hand- bzw. selbstgemacht, ohne Label im Rücken. Denn Indie ist ja bekanntlich das neue Major, und DIY sowieso noch schicker, weil noch unabhängiger. Sprich: Niemand quatscht einem rein.

Laufhausgang starten Projekt “1 Pimp Tape”

Und so arbeitet das Trio aktuell am Projekt “1 Pimp Tape“, das aktuell fünf Songs umfassen soll. Soundtechnisch bewegt sich die Laufhausgang dabei irgendwo zwischen Cloud Rap und mit Synthesizern hinterlegten Oldschool-Beats. Young Barolo und Yung Mill kümmern sich um die gesamte Produktion, und steuern auch noch Mix und Master bei. Die Jungs kommen von der musikalischen Sozialisierung eher aus dem Rock- und Indie-Umfeld und haben zum Teil noch in anderen Bands gespielt oder noch weitere Projekte laufen.

Der Bandname entstand eher durch Zufall, als die drei Schulfreunde auf einer Autofahrt durch Niederösterreich an einem Laufhaus vorbeifuhren. Seitdem firmieren sie also unter eben diesem Namen. Bei den anzüglichen Texten von Songs wie “Ich beende dich” oder “Schleck mir” ergibt das künsterlisch gesehen auch absolut Sinn. Mal sehen, was man in Zukunft noch von den dreien hören wird?

Bild: LHG/PR

Berliner Untergrund: BHZ Tour 2018

BHZ Tour 2018 Blink links Deutschland

Die Berliner Rap-Crew BHZ sorgte in diesem Jahr unter anderem auf dem Splash und auch auf dem Dockville Festival für jede Menge Party vor den Bühnen. Turn-up-Musik nennt man die Art von Rap, den die Jungs zum Besten geben. Mit ihrem itensiven Live-Programm und jeder Menge neuen Songs im Gepäck, das neue Album “2826 erscheint am 21. September, gehen BHZ im Herbst auf Tour. „Berliner Untergrund: BHZ Tour 2018“ weiterlesen