Oakfield Festival 2017: Erste Bandbestätigungen

Oakfield Festival 2017 Bands Line-up

Das Oakfield Festival 2017 wird erstmals zwei Tage lang dauern. Ein logischer Schritt der Macher, die in den kommenden Jahren stetig wachsende Besucherzahlen vermelden konnten. Dennoch soll sich am Konzept des intimen Festivals, das unter dem Motto “Von Fans. Für Fans.” steht, auch in Zukunft nichts ändern.

Dazu sagt Oakfield-Pressesprecher Jan-Eric Blaesner: “Für uns ist das ein sehr großer Schritt, über den wir aber schon lange nachgedacht haben. Immer wieder haben Besucher und Fans uns vorgeschlagen, das Oakfield auf zwei Tage auszuweiten. Nun sind wir bereit dafür. Gerade für Gäste von Außerhalb ist dies ein noch größerer Anreiz, unser kleines Festival zu besuchen.”

Oakfield Festival 2017: Erste Bandbestätigungen

Da kommt es gerade recht, dass bereits vor Weihnachten mit Turbostaat der erste Headliner verkündet werden kann. Eigentlich sollte die Punkband bereits in diesem Jahr auftreten, musste den Gig aber leider kurzfristig aufgrund von Krankheit absagen. Außerdem haben die Veranstalter mit Captain Planet aus Hamburg und A Projection aus Stockholm, Schweden, zwei weitere hochkarätige Bands mit im Programm.

Der Vorverkauf für das Festival ist bereits gestartet. Aktuell gibt es das Frühbucher-Ticket für schlanke 30 Euro, das Fünf-Freunde-Ticket gibt es für 127 Euro (beides Tickets zzgl. VVK- und Systemgebühren). Mehr Infos auf der offiziellen Webseite: www.oakfieldfestival.de.

Foto-Copyright: Christian Bendel

Oakfield Festival 2016: Bands, Termin & Tickets

Gelände bei Nacht Oakfield Festival 2015

Das Oakfield Festival 2016 wird wieder eine Veranstaltung von Fans für Fans sein. Das haben sich die Macher des kleinen Festivals in Elsdorf – zwischen Bremen und Hamburg – erneut zum Ziel gesetzt. Die Planungen sind bereits wieder in vollem Gang. Der Termin für das kommende Oakfield steht auch schon fest: Am 06. August 2016 werden wieder zahlreiche Newcomer und etablierte Fans die Bühne rocken. Dazu kommt wieder das bunte Rahmenprogramm, wo unter anderem der Human-Kicker-Cup mit anschließender Siegerehrung zählt.

Oakfield Festival 2016: Line-up

Für 2016 sind nun bereits die ersten Acts verkündet worden. Zum einen die dänische Band Heimatt, die bereits auf die Roskilde Festival gespielt hat und mit ihrem Mix aus Folk und Pop auch das Elsdorfer Publikum begeistern möchte. Und die Münsteraner Band names Idle Class, die mit knackigem Punkrock für ordentlich Gefetze vor der Bühne sorgen wollen.

Ebenfalls dem Punkrock verschrieben haben sich die Jungs von Abramowicz. Mit ordentlich Bühnenerfahrung wollen die Hamburger nun auch auf Festivals jeder Art und Größe Werbung in eigener Sache machen. Und das gefällt durchaus.

Einst unter dem Namen Love Academy gegründet, machen Love A deutschsprachigen Post-Punk mit ordentlich Druck auf dem Kessel und cleveren Texten, die mehr als nur aneinandergereihte Buchstaben mit Melodien sind. Neuzugang Nummer fünf sind die Jungs von Liedfett, die eine irren Mix aus Punk, Pop und Singer-Songwriter-Melodien an den Start bringen und bei denen es garantiert auf und vor der Bühne nie langweilig werden dürfte.

Noch mehr Punkrock werden die Jungs von Turbostaat auf die Bühne bringen. Die Flensburger wurden jetzt offiziell als Headliner des Oakfield 2016 bestätigt. Ganz frisch reingekommen ist die Meldung, dass Tequila & The Sunrise Gang ebenfalls die Bretter rocken werden. Ende April erscheint das neue Album der Kieler Band. Noch drei weitere Bands folgen in den kommenden Wochen und Monaten. Weiter so!

Damit liest sich das fast vollständige Line-up wie folgt:

Turbostaaat | Love A | Tequila & The Sunrise Gang | Abramowicz | Liedfett | Heimatt | Idle Class | LENNA (Gewinner Bandcontest Bremen) | Der Wahnsinn (Gewinner Bandcontest Hamburg)

 

Oakfield Festival 2016: Bandcontest

Dazu wird es auch dieses Jahr für zwei norddeutsche Nachwuchsbands die Möglichkeit geben, sich einen Slot beim Oakfield Festival 2016 zu sichern. Dazu wird es wieder einen Bandcontest geben, wo sich in diesem Jahr in Bremen und Hamburg jeweils fünf Bands dem Votum des Publikums und der Jury stellen werden. Die Live-Entscheidungen finden am 13. Mai 2016 im Tower Musikclub (Bremen) und am 4. Juni 2016 im Rock Café St. Pauli (Hamburg) statt.

Im vergangenen Jahr spielten unter anderem Milliarden, Anchors & Hearts, Peterson und Le Fly vor mehr als 1000 Besuchern in Elsdorf. In 2016 sollen es noch mehr Fans werden. Mehr zum Festival und Tickets unter www.oakfieldfestival.de.

Update: 05.06.2016

Turbostaat sind Headliner beim Oakfield Festival 2016

Turbostaat Oakfield Festival 2016

Die Vorfreude auf das Oakfield Festival 2016 ist mit dieser Ankündigung noch weiter gestiegen. Die Veranstalter haben Turbostaat als Headliner bekannt gegeben. Damit wird die Punkband aus Flensburg am 6. August neben den bisher bestätigten Bands Abramowicz, Love A, Heimatt, Liedfett und Idle Class beim Festival in Elsdorf (zwischen Bremen und Hamburg) auftreten. Turbostaat jüngst ihr neues Album “Abolonia” veröffentlicht, das von Kritikern und Fans gleichermaßen größtenteils gelobt worden ist. Für die Veranstalter des Oakfield, zu dem jährlich mittlerweile bis zu eintausend Besucher pilgern, ist die “Verpflichtung” ein wirklich großer Fang.

Oakfield Festival 2016: Turbostaat sind Headliner

In den vergangenen Jahren rockten bereits Bands wie Die Sterne, Blackmail, Feine Sahne Fischfilet, Milliarden und Le Fly die Bühne. Und seit jeher hat sich das Oakfield Festival seinen familiären Charme, mit netter Atmosphäre und fairen Getränke- und Speise-Preisen, erhalten können. Die Festival-Tickets sind hier für 22,10 Euro (zuzüglich Gebühren und Versand) erhältlich. Für Gruppen gibt es zusätzlich noch das kostengünstigere 5-Freunde-Ticket. Wer am Abend nicht mehr die Heimreise antrete möchte oder kann, der darf sein Nachtlager entspannt neben seinem PKW oder Bus aufschlagen.

Das neue Turbostaat Album “Abalonia” ist am 29. Januar 2016 bei PIAS Germany erschienen.

Foto-Credit: Andreas Hornoff